Wartung Ihrer Heizungsanlage – Jährlicher Heizungscheck

Auf der Suche nach Einsparmöglichkeiten hält mancher die jährliche Wartung seiner Heizungsanlage für überflüssig. Schließlich prüft ja schon der Schornsteinfeger die Heizung.

Heizungswartung und die Abgasmessung durch den Schornsteinfeger sind jedoch zwei verschiedene Paar Schuhe. Bei der Kontrolle durch den Schornsteinfeger wird gemessen, ob die Anlage die Emmissionsgrenzwerte einhält. Bei der Heizungswartung stehen zusätzlich die Ziele konstant hohe Energieausnutzung und zuverlässige Funktion der Anlage im Fokus.


Zum Vergleich:

„Ihr Auto ist scheckheftgepflegt, der Wagen Ihrer Frau geht regelmäßig zur Inspektion. Schön! Aber wie sieht es mit der Heizung aus?“
Kaum ein anderes Gerät im Haushalt wird so stark beansprucht und ist so ausdauernd im Betrieb wie Ihre Heizung. In der Heizperiode sind Heizkessel, Pumpen und Rohrleitungen bis zu 1800 Stunden im Einsatz. Natürlich bleibt die Dauerbelastung von Elektronik und Material nicht ohne Folgen.

Pflege muss sein: Ein über längere Zeit vernachlässigter Heizkessel kann bis zu zehn Prozent mehr Energie verbrauchen als nötig.

Eine Heizung sollte regelmäßig einer Jahresinspektion vom Fachhandwerker unterzogen werden. Die Wartung umfasst die Überprüfung der Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen, die Reinigung von Kessel und Brenner und den Austausch von Verschleißteilen.

Eine regelmäßige Wartung mit vorbeugender Instandhaltung ist in der Regel günstiger als die Reparatur bei einem kompletten Heizungsausfall.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Wartungstermin: 0345/782 04 08